Über uns
Aktuelles
Kontakt / Anfahrt
Impressum
Datenschutz

Schadstoffsanierung von Asbest nach TRGS 519

Asbest lauert überall, auch im Kleber, PVC, Linoleum und Floor Flex Platten. Es gibt ein Gerichtsurteil: Überdeckungsverbot von asbesthaltigen Klebstoffresten laut Gefahrstoffverordnung.

Asbest wurde zwischen 1950 und 1990 in großem Umfang eingesetzt. Die Hochburg des Asbests war in den 1970er- und 1980er-Jahren.

Deshalb betrifft uns das Thema als Bodenleger, wir haben ein schnelles und kostengünstiges Verfahren entwickelt, das bei der DGUV als Geprüftes Verfahren eingetragen ist:

https://www.dguv.de/medien/ifa/de/pra/asbest/bt_17_78.pdf

Unsere Leistung:

  • Gefährdungsbeurteilung
  • Probenentnahme und Asbestanalytik
  • Planung und Beratung
  • Ausführung der Arbeiten laut Dguv BT 17.78

Unser Personal hat den Sachkundenachweis gemäß TRGS 519 erbracht.
Sanierung eines asbesthaltigen Klebers

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Ihr Böckmann Team